Recht erfolgreich verlief der Saisonstart der Werdauer Triathleten vom Team OUTFIT im SV Sachsen 90 Werdau e.V. beim 40. Werdauer Waldlauf.
Der ein oder andere Sportler hatte zwar bereits einen Wettkampf bzw. ein Trainingslager in den Beinen, aber nach dem langen Winter war das der erste Einsatz als Team.

Wie in den vergangenen Jahren absolvierten die Triathleten des Team Outfit im SV Sachsen 90 Werdau e.V. ein 3tägiges Schwimmtrainingslager mit den Zwickauer Triathleten vom SV 04 im Sportpark Rabenberg. Hier kam jeder auf seine Kosten. Unter Anleitung von Trainer Martin Koch erfuhren die Triathleten wertvolle Tipps rund ums Schwimmen. Auf dem Programm stand Techniktraining, Tipps fürs Freiwasserschwimmen, Staffelschwimmen und eine Sprinteinheit.

Rabenberg

Die Triathleten des Team Outfits im SV Sachsen 90 Werdau e.V. starteten in gewohnter Manier zum sportlichen Jahresausklang beim Werdauer Silvesterlauf. Startschuss gab das Teammitglied Oberbürgermeister Stefan Czarnecki pünktlich um 10 Uhr und rund 170 Läufer gingen auf die 12km Laufstrecke. Unsere Athleten erzielten folgende Ergebnisse: Mike Kändler belegte Gesamtplatz 30 (AK 35 Platz 6) in einer Zeit von 54:31min. Gefolgt von Steven Beninca als Gesamt 41. in einer Zeit von 57:17min (AK40 Platz 8). Andreas Rädel wurde Gesamt 53. (AK 40 Platz 9). Anne Engelhard wurde Gesamt 97. in einer Zeit von 1:06:08h und belegte Platz 2 in der weiblichen Hauptklasse. Daniela Schweizer-Theodor erreichte nach 1:06:10h als 98. das Ziel und holte sich den 2. Platz in der AK45. Katja Beninca überquerte die Ziellinie nach 1:16h und holte sich den 7.Platz in der AK 40.

IMG 20171231 WA0003

Werdauer Radsportler holen drei Siege zum Auftakt, Triathleten ebenfalls am Start

Was unter den Radsportler traditionell den Wettkampfauftakt des Jahres in Westsachsen bildet, ist den Läufern aus anderen Bereichen (Lauf oder Triathlon) noch etwas etwas fremd, so dass auch das 90-köpfige Starterfeld von Radsportlern dominiert war. Die recht anspruchsvoll abgesteckte Crosslaufstrecke wurde durch nächtlichen Regen zusätzlich erschwert. Je nach Altersklasse musste der 1 Kilometer lange Rundkurs mehrfach gelaufen werden.
Das die Werdauer Radsportler auch ohne Rad recht flott unterwegs sein können, haben sie auch am letzten Sonntag wieder bewiesen. So siegte Hendrik Jung in Klasse U11, wie auch Denny Albert bei den Männern U40 sowie Mark Huster bei den Masters Ü40 souverän ihren Rennen. Mit Platz drei konnte Jakob Oehler als weiterer Werdauer ein Podestplatz erkämpfen.

Drei Triathleten des Team Outfit waren ebenso am Start vertreten und absolvierten die 6 km anspruchsvolle Streckenführung mit Hindernissen, Treppen und Richtungswechsel auf verschiedenen Untergründen. Platz 4 ging an Jörg Vincenz mit 27:06 min, Platz 5 holte sich Steven Beninca mit 27:58min und Steffen Lenk erreichte den 6. Platz in 28:19min in der AK Ü40.

Bei der alljährlichen Weihnachtsfeier des SV Sachsen 90 Werdau e.V. war das Team OUTFIT in diesem Jahr ganz stark vertreten. Auch in diesem Jahr wurde innerhalb der Vereinsabteilung der Sportler des Jahres gewählt. Nico Künzel konnte in diesem Jahr diese Ehrung entgegen nehmen und darf den Wanderpokal nun für ein Jahr in seiner Trophäensammlung integrieren. Besonders erfreulich war auch, das der langjährige Teamsponsor Silvio Türschmann von Bettencult aus Zwickau es sich nicht nehmen lies, mit seinen Sportlern gemeinsam zu feiern.
Vielen Dank allen Helfern, die diese Veranstaltung möglich gemacht haben.

Weihnachtsfeier2017