Als erstes Vorbereitungsrennen für die Challange Roth, habe ich am 12.Mai 2018 den Ironman 70.3 in Mallorca auf dem Plan gehabt. Diesmal hatet das Wetter mit gespielt (vor 2 Jahren hatte es den ganzen Tag stark geregnet) und ich konte in einer Zeit von 5:29:38h finishen. Der Ironman 70.3 Mallorca ist der größte seiner Art Weltweit und mit 3000 Einzelstartern und nochmals knapp 500 Staffeln schon ein riesen Event. Die leidige Schwimmdisziplin war mal wieder mein wunder Punkt, der Rest auf dem Rad mit ordentlich Wind (knapp 26km/h) und einem sehr warmen Halbmarathon in der Mittagszeit haben aber ordentlich gepasst. Ich bin mit Platz 181 in der AK40 und Platz 955 gesamt, sehr zufrieden und freue mich als nächstes auf den Neuseen Classics am 27.5.2018 über 100km in Leipzig.

Bei herrlichem Sonnenschein waren am 13.05.2018 unter den 322 Startern beim 10. Zwickauer Sparkassenlauf auf der 10km Strecke auch drei Outfitler unterwegs.

Anne Engelhardt Gesamt 4. bei den Frauen und AK 2. mit 0:47:48h

Jörg Vincent Gesamt 39. bei den Herren und AK 5. mit 0:43:41h

Steffen Lenk Gesamt 61. bei Herren und AK 18. mit 0:45:20h

IMG 20180513 WA0002

 

Bei strahlendem Sonnenschein und hohen Temperaturen waren Rene Scarabis und Nico Künzel auf der Halbmarathonstrecke beim Leipziger Marathon am 22.04.2018 unterwegs. Sie finishten mit folgenden Zeiten:

Nico Künzel: 1:41:13h

Rene Scarabis: 1:58:42h

 

Ebenfalls bei super Wetter war die Familie Lenk am 29.04.2018 beim Oberelbe-Marathon auf der Halbmarathonstrecke am Start. Sie erzielten dabei folgende Ergebnisse:

Susan Lenk: 1:59:01h

Steffen Lenk: 1:58:59h

Glückwunsch allen Teilnehmern

 

Jörg startete am 06. Mai beim 8.Crossduathlon (6km-20km-3km) im Rahmen des großen Gnu Preises in Limbach-Oberfrohna. Er belegte dabei einen hervoragenden 13. Gesamtplatz mit einer Zeit von 1:21:18h, was den 1. Platz in seiner AK45 bedeutet.

 

Glückwunsch Jörg für diesen gelungen Saisonstart.

Recht erfolgreich verlief der Saisonstart der Werdauer Triathleten vom Team OUTFIT im SV Sachsen 90 Werdau e.V. beim 40. Werdauer Waldlauf.
Der ein oder andere Sportler hatte zwar bereits einen Wettkampf bzw. ein Trainingslager in den Beinen, aber nach dem langen Winter war das der erste Einsatz als Team.