Bei wunderschönem Wetter fand traditionell am 31.12 der 13. Werdauer Silvesterlauf statt.

Für die Werdauer Triathleten vom Team OUTFIT war das nicht nur der Jahresausklang, sondern auch eine Veranstaltung die unter eigener Regie über die Bühne ging.

238 Teilnehmer konnten am Start begrüßt werden. Davon wurden 155 Läufer auf die 12 km Strecke geschickt. Neben der Organisation des Laufes konnten natürlich auch zahlreiche Athleten des Werdauer Triathlonvereins selbst am Lauf teilnehmen.

Trotz dem gesundheitsbedingten Fehlen von Andrea Herold trumpften die Frauen der Werdauer Triathlonmannschaft wieder ganz stark auf. Daniela Schweizer-Theodor und Anne Engelhardt siegten in ihren jeweiligen Altersklassen.

Aber auch die Männer liefen zum Jahresabschluss starke Zeiten: Mike Kändler belegte Platz 7 in der Altersklasse M35 und damit einen starken 29. Gesamtrang. Sebastian Bätz wurde in der gleichen Ak auf Platz 16 gewertet. Sohn Theo Bätz lief in der männlichen Jugendklasse auf Rang 2. Steffen Lenk kam in der Altersklasse M 40 auf dem 10. Platz ins Ziel, direkt gefolgt von Steven Beninca auf Platz 11. Holger Peters kam nach längerer Laufpause auf dem 20. Rang der Altersklasse M 45 ins Ziel.

Frank Schubert nahm nach seiner erneuten Knie-OP lieber die Stöcke zu Hilfe und belegte auf der Walking Strecke über 7,3 km den 10. Platz. Ronny Enke war mit der gesamten Familie zum Jahresausklang ebenfalls auf der Walking und Wanderstrecke unterwegs.

So war der Werdauer Silvesterlauf für die Sportler vom Team OUTFIT in jeder Hinsicht ein gelungener Jahresabschluss.