Triathleten vom Team Outfit im SV Sachsen 90 Werdau e.V. starteten beim schnellen Triathlon in der Lausitz am Dreiweibener See. Die flachen Strecken, die schöne Umgebung und eine toporganisierte Triathlonveranstaltung luden die Sportler auf verschiedenen Distanzen ein. Die Triathleten aus Werdau bewältigten die Half-Ironman Distanz (1,9km/90km/21km), hier wurde die sächsische Landesmeisterschaft ausgetragen, deren Siegerehrung im Herbst an zentraler Stelle und schönen Ambiente stattfindet.

IMG 20170827 WA0000

1,9 km Schwimmen, die Radstrecke verlief 3x30km rund um den Scheibesee und 21km Laufen rund um den Dreiweibener See. Rene Scarabis holte sich in einer Gesamtzeit von 5:02:26h (39:36min;2:27:23h;1:49:40h)) den 3. Platz der AK 50 in der Sachsenmeisterschaft. Mike Kändler`s Gesamtzeit betrug 4:45:54h (33:26min;2:14:19h;1:53:41h) und er wurde in der Sachsenwertung als 5. in der AK35 registriert. Thomas Hoffmann holte sich den 4.Platz in der AK30 in einer Zeit von 4:31:14h (36:15min;2:12:47h;1:38:07h). Er ließ es sich nicht nehmen mit seinen kleinen Sohn ins Ziel einzulaufen und schrammte mit einer Sekunde an den 3.Platz vorbei. Daniela Schweizer-Theodor kam mit einer Gesamtzeit von 5:32:11h (42:11min;2:43:53h;2:01:32h) ins Ziel und wurde somit 2. in der AK45 bei den Frauen. Susan Lenk ging an den Start der olympischen Distanz. Sie schwamm 1,5km und radelte 40km und lief anschließend 10km in einer Zeit von 3:05:43h (40:47min;1:21:44h;57:51min) und erreichte den 4.Platz in der AK40.