Der Leipziger Triathlon steht jährlich auf dem festen Plan der Triathleten vom Team Outfit im SV Sachsen 90 Werdau e.V. Auf der olympischen Distanz waren am vergangenem Sonntag 3 Athleten vom Team vertreten. Geschwommen wurden 1550m in dem fantastischem klaren Kulkwitzer See, die Radstrecke wurde in 4 jeweils 10km Runden absolviert und der abschließende 10km Lauf wurde in Seenähe beendet. Rene Scarabis finishte mit einer Gesamtzeit von 2:33:53h und holte sich in der Altersklassenwertung den 18.Platz von 70 Männern in der AK50. Anne Engelhard sicherte sich in der AK1 mit einer Gesamtzeit von 2:43:49h den 5.Platz. Daniela Schweizer-Theodor kam als 3. in der AK45 mit einer Gesamtzeit von 2:46:06h ins Ziel.

 

Zum 4. Mal jährte sich der Cross Triathlon im thüringischen Vogtland am "Zeulenrodaer Meer". Am Sandstrand vom Bio-Seehotel und hervorragenden Bedingungen fand am vergangenem Samstag der Triathlon statt. Der versierte Cross-Triathlet Jörg Vincenz von Team Outfit im SV Sachsen 90 Werdau e.V. stellte sich der Herausforderung und startete bei der Vogtland classic Distanz über 1 km schwimmen, 17,4 km mountainbiken und 6,4 km crosslaufen.20170722 120139 resized

Am vergangenen Sonntag fand der 8.Pirker Triathlon statt. Die Talsperre Pirk bot einen idealen Rahmen für eine anspruchsvolle Jedermann-Distanz. Auch hier wurden Punkte für den STV Cup gesammelt. Eine Starterin vom Team Outfit ging an den Start. Daniela Schweizer-Theodor sicherte sich den 2.Platz hinter Antje Herfuhrt (SV04 Zwickau) in der AK45 in einer Zeit von 1:36h. Am kommenden Wochenende findet die Challenge Roth statt, hier werden einige Athleten vom Team Outfit in der Staffel und als Einzelstarter auf der Langdistanz an den Start gehen.

pirk

WE ARE TRIATHLON ist das Motto und die Stimmung beim Triathlon der Extraklasse im oberfränkischen Roth. Diese überwältigende Atmosphäre, die Emotionen rund um die 5000 Athleten, 7000 Helfern und 280000 Zuschauer lassen jedes Triathlonherz höher schlagen. Die Challenge Roth konnte man spüren und genießen. Vom ersten Startschuss durch Kanonen und Aufsteigen der Ballons über die vielen Stimmungsmeilen der triathlonbegeisterten Zuschauer bis hin zum Einlauf des letzten Finishers und abschließende Feuerwerk. Hier bekam wirklich jeder Gänsehaut. Jeder der einen Startplatz bekam, erlebte einen perfekten, mit Herz organisierte Langdistanz, die keine Triathlonwünsche offen ließ. Selbst das Wetter hat seinen Teil am 09.07.17 dazu beigetragen. IMG 20170709 WA0053

Am Sonntag dem 25.06.2017 fanden zwei unserer Athleten den Weg zum Neuseeman Triathlon am Schladitzer See. Thorsten Kraft startet am Vormittag auf der Sprintdistanz und bewältigte dies trotz starken Wellengangs und heftigen Windböen auf dem Rad mit einer Zeit von 1:22:07h dies bedeute am Ende Gesamtplatz 62. und Platz 13. in der AK40. Anne Engelhardt beabsichtigte bei der olympischen Distanz zu starten. Noch während des Eincheckens in die Wechselzone wurde die Verantstaltung wegen gemeldeten Orkanböen abgesagt. Kurzerhand wurde für die Sportler ein 10 km Lauf organisiert und Anne kam als 6. Frau ins Ziel in einer Zeit von 38:22 Minuten und holte sich in der Altersklasse den zweiten Platz.anne nsm