Am Buß- und Bettag fand im Rahmen des Verbandstages des Sächsischen Triathlonverbandes die Ehrung der besten sächsischen Triathleten statt. Das Team OUTFIT im SV Sachsen 90 Werdau e.V. war hierbei wieder einmal sehr gut vertreten. 15135772 1306303696067993 5667927506404641889 n

Die Überschrift hätte auch lauten können: Team OUTFIT bei der Tour de France. Zumindest haben sich die Werdauer Triathleten heute so gefühlt, als sie von der Startrampe auf die Radstrecke des Prologs geschickt wurden.

IMG 20160703 WA0000

Eine bislang nur aus der Triathlon-Bundesliga bekannte Wettkampfform feierte ihre erfolgreiche Premiere in der Sachsenliga.
Am Vormittag mussten die Athleten zunächst einen Rad-Lauf-Prolog absolvieren (12,8 km Einzelzeitfahren und 2,5 km Laufen) ehe am Nachmittag der Startschuss zum Jagdrennen fiel - ein Triathlon über die Sprintdistanz, bei dem entsprechend der Zeitrückstände des Prologs der Schwimmstart erfolgte.
Dabei wurde das Team OUTFIT erstmalig im Rahmen einer Startgemeinschaft von einem Triathleten des SV04 Zwickau unterstützt.
"Unabhängig von der noch nicht veröffentlichten offiziellen Wertung des Wettkampfes war unserer Teilnahme in Grimma ein voller Erfolg", resümierte Team-Manager Patrick Scarabis und lobte den Mut des Triathlon-Verbandes und der örtlichen Veranstalter zur Durchführung dieser neuen Wettkampf-Form. Für das Team OUTFIT stehen auch in der zweiten Saison in der Triathlon-Sachsenliga der Spaß und der Teamgeist im Vordergrund, denn große Hoffnungen auf vordere Platzierungen sind aufgrund des sehr guten Teilnehmer-Feldes noch nicht realistisch.

Am kommenden Wochenende findet der Pirker Triathlon statt, an dem auch wieder zahlreiche Athleten vom Team Outfit starten werden.

Die Triathleten vom Team Outfit waren am vergangenen Wochenende zahlreich und erfolgreich in verschiedenen Distanzen und Events vertreten.

Der Koberbachtaltriathlon startet in seiner 7. Auflage. Die Outfit`ler sind stark vertreten als Teilnehmer, sowie als Helfer. Am Vormittag fand die olympische Disziplin statt, hier wurde die Sachsenmeisterschaft ausgetragen. Hier konnten gute Ergebnisse erzielt werden. Hoffi (Thomas Hoffmann) erreichte nach 2:19:59 h das Ziel und wurde Gesamt 36. und in der AK M30 7. sowie in der Sachsenwertung  als 6. registriert.

Rene Scarabis, der auch stets als Helfer zur Stelle war, kam nach 2:27:10 h ins Ziel und erreichte den Gesamtplatz 57. und in seiner AK M45 den 4. und holte sich in der Sachsenmeisterschaft den 3. Platz.

Heiko Wojnowski absolvierte seinen ersten Triathlon auf der olympischen Distanz und kam glücklich nach 2:32:37 h über Ziellinie und wurde somit Gesamt 68. In der Altersklasse M45 holte er sich damit den 6. Platz. Bei den Damen erreichte Anne Engelhard nach 2:49:30 h Ziel und wurde Gesamt 11. in der AK W20 4. Ebenso in der Sachsenwertung auf Platz 4. Daniela Schweizer-Theodor finishte als Gesamt 12. in einer Zeit von 2:49:48 h und kam in der AK W40 auf Platz 4. In der Sachsenwertung wurde sie auf den 3. Platz gewertet. Andrea Herold siegte in der Altersklasse W55 in 3:05:43 h und wurde damit erneut Sachsenmeisterin über die olympische Distanz.

Am Nachmittag wurde der Wettkampf in der Jedermann- Distanz bestritten. Auch in dieser Strecke waren unsere Athletinnen und Athleten erfolgreich. Unsere Jana Scarabis kam nach 1:37:45h ins Ziel und wurde Gesamt 16. und in der AK W45 erreichte sie den 2.Platz. Außerdem stand sie am Vormittag beim Wettkampfgeschehen stets als Helfer und Motivator an der Strecke. Bei den Männern kam Mike Kändler mit einer Zeit von 1:11:15h auf den Gesamt 11. und wurde damit Altersklassen 2. in der M 35. Gefolgt wurde er von Steven Beninca, (ebenfalls ganztägig als Helfer aktiv ), der die Strecke in 1:18:58 h absolvierte und als Gesamt 34. und in AK M40 den 4. Platz belegte. Steffen Lenk (auch als Helfer aktiv) lief nach 1:19:35 h über die Ziellinie und wurde Gesamt 40. und in AK40 5. In der Staffelwertung waren die Sportler ebenso erfolgreich unterwegs. Hier erlangten das Team OUTFIT im SV Sachsen 90 Werdau mit Rene Hahn, Jörg (Frolic)Fröhlich und Thomas Hoffmann in einer Zeit von 1:09:57 h einen hervorragenden 1.Platz in der Männerwertung. In der Familienstaffel wurde das Team Outfit mit Thomas, Mike und Steffen Hoffmann in 1:20:52 h wieder mit Platz 1 belohnt. Bei der Damen Staffel kam das Team OUTFIT - Mädelspower mit Lea Lenk (14 Jahre!), Susann Lenk und Katja Beninca als 2. mit einer Zeit von 1:33:15 h ins Ziel. An dieser Stelle auch einen Herzlichen Dank an die Organisatoren und Helfer des sehr schönen Koberbachtaltriathlons.

13450067 1168683626496668 4785592579418175200 n

Beim Challenge Heilbronn startet unser Nico Künzel, der sich in diesen Jahr auf die Mitteldistanzen konzentriert (1,9 km schwimmen, 90 km radeln

IMG 20160619 WA0000 xx

und 21 km laufen). Aufgrund des Hochwassers, wurde kurzerhand aus dem Triathlon ein Duathlon gemacht. Nun erhielt Nico eine neue Herausforderung, denn jetzt galt es    5km zu laufen, anschließend 90 km zu radeln und anschließend einen Halbmarathon zu laufen. Dies meisterte er souverän und kam von 2500 Startern als 322. mit einer Zeit von 5:08:44 h ins Ziel und wurde somit 38. in der AK 40. Unser Teamverantwortlicher Jan Stasch setzte sich in Berlin am Sonntag aufs Rad und spulte 120 km in 3:21 h herunter. Sichtlich glücklich kam er ins Ziel und wurde mit einer Finishermedaille belohnt. Jörg Vinzenz startete beim Heavy 24 beim Chemnitzer 24h MTB-Rennen. Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer!

Am 03.07. startet das Sachsen-Liga-Team vom Team Outfit in Grimma beim 2 plus 3 Triathlon. Hier wird vormittags ein Radprolog mit anschließenden Lauf bewältigt und anschließend am Nachmittag ein Jagdrennen in der Sprintdistanz absolviert.

Heute sind wir als Team Outfit bei Zwönitztal Radtour auf der Sportstrecke über 105km (1500hm) gestartet. Rene, Jörg, Mike, Thomas und Nico hatten viel Spass auf der genialen Tour durchs Erzgebirge. Muskelkater haben wir im Gesicht vor lauter Lachen von den Gags und Blödlein, die es unterwegs gab.

IMG 20160626 WA0006

Eine kleine Panne hatten wir auch. Am Ende gabs lecker Kuchen. Hat Spass gemach.

IMG 20160626 WA0001

 

IMG 20160626 WA0003

 

 

Nächstes Wochenende ist unser Team beim Muldentaltriathlon aktiv.

Die Temperaturen steigen (auch im Wasser) und ersten Triathlonhöhepunkte werfen ihre Schatten voraus.
Also höchste Zeit das Schwimmtraining in die Seen und Teiche zu verlegen.

Der erste Teil ist schon vorbei aber für alle die noch die zweite Chance nutzen wollen:


30.Juli 2016 Dreiweiberner See (Knappenman Areal)

Hier findet ihr alle Info's und die Anmeldung:  http://www.reiner-mehlhorn.de/vortrage/