Die Radsportler vom SV Sachsen 90 Werdau e.V. rund um Mark Huster führten an diesem Sonntag den ersten Lauf zur Werdauer Crosslaufserie durch und retteten damit zumindest einen Teil der langjährigen, traditionellen Laufserie in Westsachsen. Auf der Strecke rund um das Gelände der Sachsenarena an den Teichen in Werdau, gingen die Läufer an den Start. Mit dabei waren auch Sportler vom Team OUTFIT, der Triathlonabteilung des SV Sachsen 90 Werdau e.V..So startete diesmal die Nachwuchsläuferin Felicitas Lechner für das Team Outfit. Sie musste die Distanz von 1 km in dem anspruchsvollen Gelände absolvieren und wurde in der Altersklasse U11w 2. in einer Zeit von 9:08 Minuten. Vater Andre Lechner belegte Rang 3 in der Männerklasse U40. Nach 45:30 Minuten, hatte er die Strecke von 6 km bewältigt. Steffen Lenk belegte über die gleiche Distanz mit 41:55 Minuten Rang 3 in der Klasse Ü40, knapp gefolgt von Steven Beninca, der nach 42:24 Minuten auf Platz 4 dieser Altersklasse einkam. Der 2. Lauf dieser Serie findet am 20.01.2019 an gleicher Stelle statt.