Die Triathleten des Team Outfit im SV Sachsen 90 Werdau e.V. wurden vom sächsischen Triathlon Verband (STV) zur Siegerehrung der Sachsenmeister in die Red Bull Arena Leipzig eingeladen. Mit einer Stadionführung durch den Medienbereich mit Pressekonferenzbereich, der Vip Lounge, den Presseplätzen, Spielerkabinen und einer aufschlussreichen Rasenkunde wurde die Siegerehrung eingeläutet. Die Siegerehrung fand im Säulensaal der Arena statt. Alle Triathleten der Sachsenmeisterschaften auf den verschiedenen Distanzen wurden geehrt und erhielten Präsente und Medaillen der besonderen Art. IMG 20171027 WA0007 1

Auch die Triathleten vom Team Outfit sicherten sich gute Plätze in der Sachsenmeisterschaft. Die Wettkampfsaison begann mit dem Swim & Run in Chemnitz im März und endete mit dem Cross Duathlon in Bautzen im September. Es war für unsere Athleten eine spannende und sportliche Saison, die auch über die sächsische Region hinaus ging. Jeder Triathlet vom SV Sachsen 90 Werdau absolvierte sein persönliches Highlight, z.B. auf der Langdistanz in Roth, Hamburg uvm. 

René Scarabis holte sich in der Sachsenwertung zweimal Bronze, auf der olympischen Distanz (1,5km S; 40kmR; 10L) und auf der Mitteldistanz (1,9km; 90km;21km) in der Altersklasse 50. Jörg Vincenz wurde auf der olympischen Strecke 3. und auf der Sprintdistanz (0,75km; 20km; 5km) Sachsenmeister in der AK45. Daniela Schweizer-Theodor wurde Sachsenmeisterin im Swim &Run in der AK45. Den Vizesachsenmeistertitel in der AK45 holte sie sich auf der olympischen Distanz beim Koberbachtriathlon, auf der Mitteldistanz beim Knappenman sowie auf der Sprintdistanz in Schneeberg am Filzteich. Weiterhin wurde sie beim Super STV Cup 1. in der AK45 und 2. in der Gesamtwertung.

Im kommenden Monat findet der Werdauer Waldlauf statt, an dem wieder einige Triathleten als Starter und Helfer fungieren.