Am 19.11.17 fand im Werdauer Wald der 18. Herbstmarathon statt. Ausgetragen wurde auch der Marathon als Paarlauf, wo sich 2 Läufer die Marathonstrecke von 42,2 km teilen. Auch die Triathleten vom Team Outfit im SV Sachsen 90 Werdau e.V. ließen es sich nicht nehmen beim Heimmarathon zu starten. Bei herbstlichen Temperaturen und einen hohen Teilnehmerfeld wurden nun folgende Ergebnisse erzielt.

IMG 20171119 WA0009

Beim Einzel Marathon: Für alle Teilnehmer war es der 1. Marathon und hier galt, bei der anspruchsvollen Strecke durch den Werdauer Wald mit 500hm, das Ziel zu erreichen. Andreas Rädel erreichte das Ziel nach 4:37:07h und belegte den 12. Platz der AK M40. Gefolgt von Koberbachtal -Triathlon -Organisator Ronny Enke in einer Zeit von 4:42:50h, er kam als 14. in der AK M40 an der Werdauer Sportschule über die Ziellinie. Daniela Schweizer-Theodor kam nach 4:54:16h als 3. in der AK W45 ins Ziel. Beim Paarmarathon wurden folgende Ergebnisse erziehlt. Bei den gemischten Paaren erreichten Cathleen Lenk und Nico Künzel den Platz 5 mit einer Gesamtzeit von 3:17h (1:44:04h; 1:32:56h). Susan und Steffen Lenk belegten gemeinsam den 23. Platz in einer Zeit von 3:56:55h (2:12:42h; 1:44:13). Katja und Steven Beninca kamen als 29. in einer Zeit von 4:05:54h (2:14:45; 1:51:09) über die Marathonziellinie. Um den Werdauer Waldlauf abzusichern bedarf es wieder vielen fleißigen Helfern, unter anderem Team Chef Jan Stasch und Torsten Kraft aus den eigenen Reihen, die bei Wind und Wetter an der Strecke ausharrten. Herzlichen Dank! Dank gilt auch dem Organisator Peter Schmidt und seinen gesamtem Team für diesen schönen und beliebten Waldlauf.