Bei traumhaften Temperaturen und sommerlichen Wetter fand am 30.10.2022 nach coronabedingten Pausen endlich wieder der Glauchauer Herbstlauf statt.
Es waren über 1000 Starter vor Ort und ein tolles Feeling.

Glauchauer Herbstlauf

Nach zweijähriger pandemiebedingter Pause fand am 09.Oktober die 12. Auflage des Sparkassen-Stadtlaufs in Zwickau statt. Hierbei starteten auch einige Mitglieder des TriTeams vom SV Sachsen 90. Sie erreichten beim 10km-Lauf folgende Ergebnisse:

  • Katja Beninca: 1:03h; W45 Platz 2
  • Steffen Lenk 51:47h; M45 Platz 8
  • Steven Beninca 52:03h; M45 Platz 11
  • Frank Schuster 1:03h; M55 Platz 13

Bei bestem Triawetter - bedeckt, kein Regen und 20 Grad startete am Sonntag, den 28.08.22 Marleen Schellenberg vom TRITEAM des SV Sachsen 90 Werdau beim Berlin WoMan.
Der Startschuss zum Schwimmen im 23,5 Grad warmen Wannsee viel 8 Uhr.
Hier galt es eine Strecke von 2,2 km zu bewältigen für die sie 1h und 42 sek. benötigte.
Die Radstrecke wurde aufgrund von Bauarbeiten kurzfristig von 90 km auf 75 km eingekürzt.
Es war definitiv keine einfache Strecke und weit gefehlt, wer denkt, dass Berlin keine Steigungen hat. Der Streckenverlauf führte 3x 25 km durch den Grunewald, diese absolvierte Sie in 2:40h.
Die 20km Laufstrecke glich eher einem Trail und führte quer durch den Grunewald und nur kurzzeitig an Fusswegen vorbei. Dafür benötigte Sie eine Zeit von 1:51 h. Am Ende Stand die Finisher-Zeit von 5:32h.

Berlin WOMAN klein

Bei der Ehrung der ehrenamtlichen Arbeit wurde Ronny Enke für sein Engagement rund um den Triathlon die goldene Ehrennadel des STV verliehen.

STV NAdel Ronny

Herzlich Glückwunsch, Ronny. Diese hast du dir auch redlich über jahrzehnte verdient.

Am 21.08.2022 startete Mike Kändler von TRITEAM des SV Sachsen 90 Werdau e.V. in der dänischen Landeshauptstadt zu seinem diesjährigen Saisonhöhepunkt. Geschwommen wurden die 3,8km in der Ostsee in der Lagune am Amager Strandpark östlich von Kopenhagen. Die relativ flache 180km Radstrecke führte über das Stadtzentrum, die Küstenstraße sowie über das dänische Inland. Die 42,2km Laufstrecke im Herzen von Kopenhagen wurde dann von zahlreichen Zuschauern sowie Sehenswürdigkeiten wie z.B. die kleine Mehrjungfrau, das Schloss Amalienborg gesäumt, bevor sie dann am Parlament endete.

IM Kopenhagen klein